„worauf wartest Du?“

GLÜCKLICHE PARTNERSCHAFT SELBSTVERANTWORTLICH GESTALTEN

Das Encouraging®-Partnerschaft-Training (nach Theo Schoenaker)

Mut-Mach-Hinweis

Bei Interesse melden Sie sich gerne. Ich führe eine Interessentenliste für einen nächsten Start.

woraufWartestTrotz vieler guten Vorsätze, Sehnsüchte und Anstrengungen können Partnerschaften „kränkeln“ und sind manchmal mehr „pflegebedürftig“ als „gepflegt“.
Oder es ist „alles gut“ und die Sehnsucht und der Wunsch besteht, dass es ewig so bleiben möge. Ein verstehbarer Wunsch!

Dann und wann gibt es jedoch für alle Paare auch herausfordernde Zeiten. Dann ist es gut, wenn das Fundament kräftig und stabil ist…Denn spätestens jetzt macht sich bemerkbar, wie gepflegt, und damit wie tragfähig, die Partnerschaft tatsächlich ist.

Vorbeugen, damit die Liebe bleibt, ist in der Regel der leichtere Weg, als bereits sichtbar werdende Wunden zu heilen. Beides ist richtig und wichtig. Je nachdem, wo Sie als Paar gerade stehen:

Wenn Sie sich für Ihre Liebesbeziehung wünschen, dass

  • sie in innerhalb Ihrer Partnerschaft in Ihrer Ganzheit gesehen und gehört werden und sie sich wirklich zugehörig fühlen
  • die schönen und leichten Momente mit Ihrem Partner überwiegen
  • das Gefühl der Wertschätzung, Verbundenheit und Liebe erhalten bleibt
  • Sexualität, auch nach vielen Jahren, freudvoll und erfüllend gemeinsam erlebt werden kann
  • Kommunikation so konstruktiv verläuft, dass es in/nach jedem Gespräch stets 2 Gewinner gibt
  • die anstehenden Herausforderungen des Alltags gemeinsam und gewinnbringend gemeistert werden

möchten Sie vielleicht vorbeugende und/oder heilende Formen für ein gelingendes Miteinander kennen und leben lernen.

Menschliche Erfahrung, sowie unterschiedlichste Studien, beweisen: eine glückliche und nährende Partnerschaft ist mitunter der größte Energiespender – hin zu hoher Lebenszufriedenheit /–kraft und Potentialentfaltung.
Dabei geht es, in unserer schnellen und immer globaler werdenden Welt, vielen Paaren ähnlich:

Wirklich befriedigende, und auf die heutige Zeit angepasste, Modelle bringen die wenigsten für ihre erwachsene Liebesbeziehung mit. Muster aus Paarsystemen von Eltern oder Großeltern führen heute häufig in Sackgassen. Rollenbilder und gesellschaftliche Normen haben sich geändert und Trennungs- und Scheidungsraten zeigen immer deutlicher:

Es braucht eine neue „Kultur der Liebe“.

Das Encouraging-Partnerschafts-Training® stellt nicht die Probleme im Zusammensein in den Mittelpunkt, sondern orientiert sich an nützlichen und erleichternden Lösungsmöglichkeiten.

Auf Grundlage der Individualpsychologie und Positiven Psychologie stelle ich, profunde, wirksame, und vielseitige Möglichkeiten vor, wie Paarbeziehung auf Dauer und mit Freude gelingen kann.

Es geht um das Erlernen und Einüben von neuen Denk- und Verhaltensmustern, und um die Entwicklung einer fühlfreudigen, bedürfnisorientierten und liebevollen inneren Haltung, die eine glückliche und auf Gleichwertigkeit basierende Partnerschaft möglich macht.

Die häufige Annahme oder Erwartung, dass Paar-Entwicklung nur möglich sei, wenn beide Partner gleichzeitig dazulernen wollen, führt (nach meiner Erfahrung) oft in die Ausweglosigkeit, zu Stagnation und Resignation.

Deshalb ist dieses Seminar so konzipiert, dass ich sowohl halbe Paare (=einzelne Paarteile), als auch ganze Paare (=beide Paarteile) willkommen heiße!

Die bewährte Ausgeglichenheit von theoretischen und praktischen Lern- und Übungsinhalten macht das Seminar zu einer Wundertüte neuer Möglichkeiten. Lassen Sie sich inspirieren!

(…)Uns hat das Seminar, unter deiner so ermutigenden Leitung, sehr viel weiter gebracht. Wir haben viel mehr Wertschätzung und liebevolle Momente in unserer Beziehung – auch, wenn wir weiterhin wenig Zeit miteinander verbringen. Die Qualität hat sich sehr verändert! (…)

Ich empfehle dich und deine so wunderbare Arbeit vielen Leuten weiter und ich kenne keinen, dem ein Kurs bei dir nicht sehr geholfen hat.

Christa u. Martin P., 37 u. 42 Jahre, 15 Jahre verheiratet

Was habe ich alles in den letzten Jahren versucht!? Wirkliche Veränderung trat mit diesem Seminar bei uns ein. Obwohl mein Partner nicht dabei war.

Früher dachte ich immer `Wenn sich was bewegen soll, dann muss er auch mit!`

Mit all den neuen Gedanken und `Werkzeugen` merke ich nun, dass auch meine eigene Entwicklung positive Bewegung in unsere Beziehung bringt. (…)

Unsere Beziehung ist nun auf einem guten Weg, an den ich manchmal nicht mehr geglaubt hatte…

Karin Sch., 45 Jahre, 22 Jahre verheiratet

Zielgruppe: Menschen, die sich ihrer Paarbeziehung selbstverantwortlich annehmen wollen.

Dies kann ein einzelner Paarteil sein, oder das Paar gemeinsam. Wenn ein Paarteil nicht teilnehmen kann, oder noch nicht soweit ist, dass er/sie die Notwendigkeit der Teilnahme für sich sieht, sage ich: Worauf wartest DU? Beginne! Mache den ersten Schritt!

Umfang des Seminars: 10 Wochen á 2,5 Std (9:15 – 11:45 Uhr oder 18 – 20:30 Uhr) oder

als Wochenend-Seminar (3x freitags, 18 – 20:30 Uhr und 3x samstags, 10 – 16 Uhr)

max. Teilnehmerzahl: 14 Personen

Teilnahme-Investition inkl. umfangreicher Seminarunterlagen und nach finanzieller Selbsteinschätzung (siehe Teilnahmerichtlinien):

Für 10 Wochen:

330 – 290 Euro (inkl. 19% USt) für Einzelpersonen und

590 – 550 Euro (inkl. 19% USt) für Paare

Für 3 Wochenenden:

370 – 330 Euro (inkl. 19% USt) für Einzelpersonen und

640 – 600 Euro (inkl. 19% USt) für Paare

Nächster Start:

Bei Interesse melden Sie sich gerne. Ich führe eine Interessentenliste für einen neuen Start!